koriander

ein weiteres gewürz, das in der ayurvedischen küche vielseitige einsatzmöglichkeiten bietet ist der koriander. verwendet werden können die blätter (frisch oder getrocknet), die samen und selbst die wurzeln.

koriander

ätherische öle verleihen ihm seinen bitter-scharfen, leicht seifigen geschmack. er wirkt appetitanregend und wohltuend auf die darmflora.

koriander eignet sich hervorragend für kohlgerichte, die zubereitung von hülsenfrüchten und harmoniert sehr gut mit kreuzkümmel.

er ist bestandteil von gewürzmischungen, wie z. b. currypulver oder garam masala. damit sie möglichst viel von ihrem aroma entfalten können, sollten die koriandersamen frisch gemahlen verwendet werden.