masoor dal (rote linsen mit gemüse)

bei den roten linsen (masoor dal) handelt es sich um geschälte, die sich durch das kochen aber gelblich färben.

masoor dal

masoor dal: zutaten und zubereitung

  1. rote linsen (200 g)
  2. wasser (500 ml)
  3. gemüse:
    zwiebel (1)
    karotte (1)
    knollensellerie (1 kleines stück)
    lauch (1 kleines stück)
    knoblauch (3 zehen)
    glatte petersilie (3 stängel)
  4. ghee (1 esslöffel)
  5. gewürze:
    koriander (gerebelt, 1 teelöffel)
    senfkörner (1 teelöffel)
    curcuma (ca. 0,5 teelöffel)
    kreuzkümmel (ca. 0,5 teelöffel)
    salz
  6. zitronensaft

die roten linsen waschen und mit dem wasser und einer prise salz in einem topf zum kochen bringen. anschließend wird die temperatur auf ca. die hälfte reduziert. dann dürfen die masoor dal unter gelegentlichem rühren für ca. 30 minuten vor sich hinköcheln. je gründlicher man die linsen wäscht, desto weniger schaum bildet sich beim kochen.

die senfsamen mörsern. sie und der koriander kommen in der mitte der garzeit zu den masoor dal. anstatt der senfsamen kann man auch am schluß einen teelöffel mittelscharfen senf unterheben.

das gemüse waschen, schneiden und samt einer prise salz im ghee solange anschwitzen, bis die gewünschte bissfeste erreicht ist. die petersilie wird ebenfalls fein geschnitten, die stängel werden mit dem restlichen gemüse angeschwitzt. die blätter hebt man kurz vor dem servieren unter oder man streut sie darüber.

das gemüse mit den gekochten linsen vermischen und das ganze mit den restlichen gewürzen sowie einem spitzer frisch gepressten limetten- oder zitronensaft abschmecken.